Brauchtum

Pferd zieht einen Pflug

Die räumliche Distanz zu den Städten Freiburg und Emmendingen, die Weitläufigkeit der Landschaft haben in der Gemeinde Sitten und Gebräuche entstehen lassen, die heute noch anzutreffen sind. So wird der alemannische Dialekt bis heute noch in fast jeder Familie gesprochen. Die Pflege und Erhaltung des Brauchtums liegt vor allem in den Händen der Vereine. Der Heimatverein betreut nicht nur das Heimatmuseum, sondern lässt an jährlich stattfindenden Aktionstagen das heimische Brauchtum und bäuerliche Arbeitsweisen wieder aufleben.

Volkstanzgruppe, Landjugend, Musik- und Gesangvereine pflegen überlieferte Tänze und alte Lieder und Musikstücke. Daneben ist man jedoch offen für Neues, Modernes. Aus beidem, alt und neu, entsteht eine interessante und immer wieder spannende Mischung.