Seite drucken
Gemeinde Freiamt (Druckversion)

Deutsch - Freiämterisch

Fritz Meier aus Freiamt hat ein Wörterbuch für all jene erstellt, die des "Freiämterisch" nicht mächtig sind. Es werden munter Silben verschluckt, vertauscht oder verändert. Damit auch Sie „schnadere“ können, haben wir Ihnen eine kleine Auswahl an "Deutsch - Freiämterisch" zusammengestellt.

A

  • anschauen = oaluaäge
  • Äpfel = Ebf´l
  • Ast = Naschd
  • ausschlafen = üspfüddle

B

  • beten = bädde
  • Biene = Imme
  • Bonbon = Gütsili
  • Bratkartoffeln = Braägili
  • Butter = Oanke 

D

  • dort = deerd
  • Dummerle = Bachili

E

  • Ei, Eier = Gaggle
  • ein Stückchen Brot = ä Meggili Broat
  • Erdbeeren = Aärbele
  • es donnert! = s´dunnderet
  • etwas = ebbis
  • Euter (bei Kuh, Schaf, Ziege) = Gmaälch, Üdder

F

  • Feiertag = Fiirdig
  • Feuer = Fiir
  • Fliege = Mugge
  • Frauen = Wiiwervelcher

G

  • Geldbeutel = Gaäldbidd´l
  • Großmutter = Müdder, Modeli, Medili, Groaßili

H

  • Hahn = Guller
  • Hände, Finger = Doabe
  • Haus = Hüs
  • Häuschen = Hissli
  • Hausschuhe = Schlabbe
  • Huhn = Huaähn
  • Hund = Bois

I

  • Ich habe Durst = I hoan Duurschd

J

  • jemand = ebber

K

  • Kalb = Mummili
  • Kartoffeln = Haärdebfel
  • Katze = Kütz
  • Kinder = Buurschd
  • Kinderwagen = Kinderschäse
  • Kirschen = Griäse
  • kleines Beet = Ländli
  • klingeln = schaälle
  • Kochherd = Firrhaärd
  • Küchenschränkchen = Kuchikänschderli
  • Kücken = Zibbili
  • Kuh = Kuäh
  • Kuhfladen = Kuahdaische

L

  • lachen, kichern = kiddere
  • Los, los steht jetzt auf! = Allä, allä, schdenn jetze auf!
  • Löwenzahn = Roßbluäme

M

  • Mann = Moann
  • Marienkäfer = Haärgottsdiaärli
  • Marmelade = Güüts
  • meckern = baäfzge
  • Mond = Muu

N

  • nach Hause = heimeszuaä

O

  • oh je! = oh laätz!

P

  • Pfannkuchen = Dummis

R

  • Rassel = Schädderli

S

  • salzig, scharf = rääs
  • sauber = süfer
  • Schaf = Schoaf
  • Schaukel = Gügi, Güge
  • Scheune = Schirre
  • Schmetterling = Summervogel
  • Schnuller = Duddel, Lulli
  • schwätzen, tratschen = schnadere
  • Schwein = Säu
  • schwindlig = drimmlig
  • Spielzeug = Schnäbberli
  • stinken = schmegge
  • Stroh =Schdrauh

T

  • Tanne = Wißdoanne
  • Taschenlampe = Druckliaächt
  • Telefon = Delifon
  • Tüte = Gügelä

V

  • verschwätzen = baäbberle
  • Vogelscheuche = Schiibutz

W

  • Warum? = Wurum?
  • weinen = briaäle
  • Weswegen? = Waäge was?
  • Wieso = Wiäso?
  • wir gehen = m´r gänn
  • Wir haben keinen Hunger = Mir hänn kei Hunger
  • Woher? = Wuhär?
  • Wohin? = Wuddi?

Z

  • Zeit = Zit
  • Ziege = Gizz
https://www.freiamt.de/http://tourismus.freiamt.de/de/info-service/freiaemterisch/