Seite drucken
Gemeinde Freiamt (Druckversion)

Gästeehrung im Haus Giesin

Artikel vom 12.06.2018

Eine nicht alltägliche Gästeehrung konnte Carina Himmelsbach für die Gemeinde Freiamt im Haus Giesin kürzlich vornehmen. Willy de Smet aus Merelbeke in Belgien verbrachte über 40. Mal seinen Urlaub in Freiamt.

Begleitet wurde er von seiner Familie, die den Aufenthalt in den Ferienwohnungen Tal- und Wiesenblick von Familie Giesin sehr genossen. Carina Himmelsbach bedankte sich bei dem treuen Gast für seine bisherigen Aufenthalte und wünschte ihm und der Gemeinde Freiamt weiterhin viele Besuche. Bei Kaffee und Kuchen erzählte der ehemalige Polizist von seinen Erlebnissen. Durch eine organisierte Busreise aus der Partnergemeinde De Pinte kam er erstmals 1978 mit seiner Frau, die vor einigen Jahren verstorben ist, nach Freiamt. Der Ausblick und die schöne Landschaft wirkten damals schon "überwältigend", so Herr de Smet, weshalb er in den folgenden Jahren immer wieder nach Freiamt zurückkehrte. Laufen, Wandern oder Fahrradfahren. Willy de Smet hat Freiamt und die Umgebung vor allem mit seinem Rennrad kennen und lieben gelernt. „Bis zu 100 Kilometer pro Tag waren damals kein Problem - zweimal bin ich sogar den Kandel hoch und runter“, so der 79-jährige.

Heute gehört für Willy de Smet der Besuch des Freiämter Bauernmarkts genauso dazu, wie der Einkauf in den örtlichen Geschäften. Lobend erwähnte der Rentner das freundschaftliche Verhältnis zu Familie Giesin.

https://www.freiamt.de/http://tourismus.freiamt.de/de/info-service/neuigkeiten/